FW GLASHAUS. WORAUF SIE SICH VERLASSEN K├ľNNEN.
/ SUCHEN

1. Wie kommt der Wintergarten zum Haus?
Wir bauen den Wintergarten in größtmöglichen zusammenhängenden Teilen, falls es machbar ist, in einem Stück. Dies ist nicht nur für die Stabilität sehr sinnvoll, sondern auch äußerst wirtschaftlich. Den fertig lackierten Wintergarten liefern wir mit firmeneigenen Fahrzeugen oder per Spedition an und setzen ihn mit einem entsprechenden Kran, entweder Autokran oder Baustellenkran, an seinen neuen Platz.

2. Wie lange ist die Bauzeit?
Die Bauzeit für ein Glashaus richtet sich nach dem Umfang aller notwendigen Arbeiten. Wir rechnen mit einer Produktionszeit von 8-12 Wochen ab technischer Klärung.

3. Ist ein Wintergarten genehmigungspflichtig?
Dies ist nach Einzellfall abzuklären. Es kann baurechtliche bzw. nachbarrechtliche Gesichtspunkte geben, die zu berücksichtigen sind.

4. Was kostet ein fw-Wintergarten?
Jedes Glashaus ist ein Unikat. Die Preise richten sich nicht nur nach Größe, Art und Form des Glashauses, sondern auch nach dem gewünschten Zubehör, nach den Ausstattungsmerkmalen usw. Folglich lässt sich hierüber keine pauschale Angabe machen.

5. Wer montiert den Wintergarten vor Ort?
Unsere firmeneigene Montagetruppe begleitet die Anlieferung Ihres Glashauses und montiert die Grundkonstruktion, die Fenster und sonstiges Zubehör wie Beschattung, Belüftung etc. Außerdem werden die Anschlüsse an das Haus gefertigt.

6. Sind die Farben der Konstruktionen frei wählbar?
Die Stahl- und Aluminiumkonstruktionen können in allen denkbaren Farben beschichtet werden. Zunächst können Sie natürlich aus der breiten Palette von RAL-Farbtönen wählen. Aufpreispflichtig sind onderlacke wie Perl- und Leuchtfarben oder auch falls Sie eine zweifarbige Konstruktion wünschen. Außerdem können wir auch alle DB-Farbtöne für Sie herstellen.

7. Auf welchem Untergrund kann ein Glashaus gebaut werden?
Das Glashaus muss auf einem entsprechenden Fundament, welches statisch in der Lage ist die Glashauskonstruktion zu tragen, lagern. Dieses Fundament kann eine bereits bestehende Terrasse sein, aber auch ein Garagendach oder Ähnliches. Den hierzu nötigen Standsicherheitsnachweis liefern unsere Statiker.

8. Wie weit ist der Aktionsradius von FW Glashaus?
Mittlerweile sind wir so routiniert im Bau von Glashäusern und auch in der gesamten Auftragsabwicklung und den Arbeitsabläufen, dass wir in der Lage sind im gesamten deutschsprachigen Raum zu agieren. Wenn Sie also von weiter her sind, scheuen Sie sich bitte trotzdem nicht, uns zu kontaktieren. Auch das nahe gelegene Elsass in Frankreich zählen wir zu unserem Kundenkreis.

9. Was garantiert mir, dass FW-Glashäuser wirklich so perfekt gebaut werden?
Wir können auf eine umfangreiche Erfahrung mit unsagbar vielen Referenzobjekten im gewerblichen und privaten Bereich zurückblicken. Ein Blick in die Galerie zeigt nur einen Ausschnitt all unserer Arbeiten in den letzten 26 Jahren.
Noch dazu sind wir anerkannter Schweißfachbetrieb nach DIN 1090. Dies bedeutet, dass wir alle 2 Jahre einen Schweißeignungsnachweis ablegen und unsere Schweißfachleute und Schweißaufsichtspersonen ständig schulen!
Außerdem besitzen wir eine bauaufsichtliche Zulassung zur Fertigung von Abschlüssen mit Brand- und Rauchschutzeigenschaften.